Screendesigner - Webdesigner

Was ist ein Screendesigner? Was ist ein Webdesigner?


Ein Screendesigner ist ein Grafiker mit Spezialausbildung und besonderem Knowhow, der Internetportale, Websites, E-Commerce Lösungen und Web-Applikationen entwirft. 

Ein Web-Designer (Webdesigner) ist in etwa das Selbe wie der Screendesigner, wobei der Webdesigner oft auch für die Programmierung (HTML-Programmierung) verantwortlich zeichnet. Die Bezeichnung "Webdesigner" wird heute in der Agenturszene kaum noch verwendet.

Print-Design und Webdesign

Screendesigner benötigen zur Entwicklung benutzbarer und attraktiver Screendesigns besonderes internetbezogenes Wissen, das über rein grafisches Knowhow weit hinausgeht. Dazu gehören Erfahrungen in der HTML-Programmierung, mit Cross-Browserkompatibilität (Browser-Kompatibilität), Nutzerverhalten, Usability (Benutzbarkeit) und vielen anderen Aspekten bis hin zu den Anforderungen, die an ein Design zu stellen sind, wenn es suchmaschinenoptimiert werden soll. Mehr zum Thema Suchmaschinenoptimierung finden Sie hier.

Um den Beruf des Screendesigners zu erlernen, ist es möglich Design / Grafikdesign zu studieren oder eine Ausbildung zu machen - z.B. eine Ausbildung zum Mediengestalter Digital und Print.